Direkt zum Hauptbereich

Buchempfehlung: Kingdom on Fire Serie von Jessica Cluess



Vivid characters, terrifying monsters, and world building as deep and dark as the ocean. 
- VICTORIA AVEYARD, #RedQueen

A Shadow Bright and Burning hat mich SO begeistert, dass ich prompt den zweiten Teil vorbestellt und vor ein paar Nächten ausgelesen habe. Und nun möchte ich euch meine Liebe zu diesen Büchern mitteilen. Dieses Buch bricht dir nicht das Herz ... es reißt es dir aus deiner Brust. 


Worum geht es in A Shadow Bright and Burning:
Als die sechzehnjährige Henrietta ihren besten Freund Rook mit Hilfe ihrer  geheimen Fähigkeiten beschützt, wird ein Zauberer auf sie Aufmerksam. Doch anstatt sie deswegen hinzurichten, nimmt er sie mit auf sein Anwesen und trainiert ihre Zauberkräfte. Denn sie soll, laut einer Prophezeiung, die Auserwählte sein und England von den blutdurstigen Dämonen befreien. Doch ist sie wirklich die Gesuchte? ... Ein gefährliches Spiel aus Intrigen und Lügen beginnt für Henrietta. 

"She also meets her fellow sorcerer trainees, handsome young men eager to test her power and her heart. One will challenge her. One will fight for her. One will betray her."



Worum geht es in A Poison Dark and Drowning:
Henrietta ist nicht die Auserwählte. Und sie benötigt auch keine Prophezeiung um zu wissen, dass sie in Gefahr schwebt. Um ihren besten Freund und Liebe aus Kindertagen zu beschützen, spielt sie dennoch weiter diese Rolle. Aber kann sie Rook wirklich beschützen? Das Gift breitet sich immer weiter aus und verwandelt ihn in etwas monströses. Doch Henrietta gibt nicht auf. Sie begibt sich zusammen mit Blackwood und Magnus auf die Suche nach einer Waffe gegen die Dämonen. Um den Krieg zu gewinnen, der schwer auf ihren Schultern lastet.


"Together, they will face monsters, meet powerful new allies, and uncover the most devastating weapon of all: the truth."


Diese Bücher sind für alle Liebhaber des YA-Genres! Magie, Intrigen, blutige Kämpfe, Liebe, magische Wesen, ... Ich kann diese Reihe wirklich nur wärmstens empfehlen und verstehe auch gar nicht, wieso sie relativ unbekannt ist. Schon alleine durch die Cover fällt diese Reihe doch schon auf! Wie wunderschön sind die bitte??!

I can't decide if this book stole my heart or ripped it out of my chest.
- STEPHANIE GARBER, #Caraval


Jessica Cluess erschafft hier eine fantastische Welt, mit jede Menge Schichten die es zu entdecken gibt. Vor allem sind ihr die Charaktere wunderbar gelungen! Ich mochte Henrietta vom ersten Augenblick an, sie ist nicht dieses typische Ich-rette-die-Welt-Mädchen. Sie ist schlagfertig, impulsiv, macht Fehler, stur, ... Einfach klasse. Genauso wie die Jungs, die zusammen mit ihr trainieren und England beschützen. Da kann man einfach nur schmachten! 

Für alle, die Hexen & Co. eh mögen, ist diese Reihe einfach perfekt!!! 

Tolle Rezensionen zu Jessica Cluess findest du hier:






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schattenseiten von Bookstagram + Tipps

Ein Jahr lang weile ich nun unter den Bookstagramern & bin so glücklich darüber, mit Menschen über eine gemeinsame Leidenschaft zu reden: das Lesen. Ich schreibe jeden Tag mit so wundervollen, neuen tollen Menschen & bin über jeden Neuzugang unter den Abonnenten glücklich (wer behauptet, es ist ihm egal wie viele Follower hat – lügt.). Denn jeden Tag findet ein Austausch statt, den ich einfach hier in meiner Heimatstadt nicht habe.
Das Instagram bzw. Bookstagram nicht nur gute, sondern auch schlechte Seitenbesitzt wusste ich zu Anfang nicht. Ich meine, es gibt keinen Hass oder Neid unter uns, wir sind alle so zuvorkommend und höflich zueinander… Und das ist auch nicht die schlechte Seite von der ich hier spreche.

Kleine große Schritte von Jodi Picoult | Rezension

Kleine große Schritte | Jodi Picoult | 584 Seiten | Bertelsmann Verlag

"Als ein Neugeborenes nach einem Routineeingriff im Krankenhaus stirbt, scheint schnell klar zu sein, wer daran schuld ist. Die dunkelhäutige Säuglingsschwester, der untersagt war, das Baby anzufassen. Es folgt ein nervenaufreibendes Verfahren, das vor allem eines offenbart: den alltäglichen Rassismus, der in unserer modernen westlichen Welt noch lange nicht überwunden ist ..."

Niemals im Leben hätte ich damit gerechnet, dass dieses Buch mich so bewegen würde.

Sie sagten mir, in diesem Verfahren gehe es nicht um Rasse. Aber damit fing alles an.
Das Buch beginnt mit der Geschichte von Ruth, die dunkelhäutige Krankenschwester und Hebamme, die einen Einblick in ihre Kindheit gibt. In ihre Kindheit als Schwarze. 
Bereits in diesem Kapitel konnte mich die Autorin packen mit ihrem flüssigen, fesselnden Schreibstil. 
Es folgen die schrecklichen Geschehnisse, so dass auch zwei weitere Charaktere ihre eigenen Kapitel be…

In der Tiefe von Elizabeth Heathcote | Rezension

In der Tiefe | Elizabeth Heathcote | 381 Seiten 

"Du denkst, er liebt dich. Du denkst, seine Vergangenheit hat nichts mit dir zu tun. Aber was, wenn du dich irrst?
Ihr Name war Zena. Tom macht kein Geheimnis aus seiner großen Liebe zu dieser Frau und hat Carmen alles erzählt. Wie er sich Hals über Kopf in Zena verliebte, wie er mit ihr das Ferienhaus am Strand kaufte. Und wie sie eines Nachmittags im Meer schwimmen ging und nie mehr zurückkehrte. Doch Zena ist Toms Vergangenheit, Carmen seine Zukunft. Davon ist Carmen überzeugt. Bis sie erfährt, dass er ihr ein entscheidendes Detail verschwiegen hat: Die Polizei hielt Zenas Tod für einen Mord - und verdächtigte Tom. Ist ihr Mann ein Mörder?"

Das Buch konnte mich die ganze Zeit über nicht fesseln. Der Schreibstil war ziemlich langatmig, ich habe auch unglaublich lange gebraucht um dieses Buch zu lesen.  Es kam keine Spannung auf und die Charaktere waren mir auch sehr sehr unsympathisch.
Es geht vor allem um eine Frage: Ist Tom ein Mö…