Direkt zum Hauptbereich

SuB | Erwischt! - Meine ungelesenen Hardcover ..

Jeder Bücherverrückte kennt dieses Phänomenen oder? Sich Bücher auf "Vorrat" kaufen damit man sie irgendwann mal lesen wird. Und ganz schlimm wird es, wenn man in einer Community überall das gleiche tolle Buch sieht. Dann muss man es natürlich auch selbst besitzen. Und schwups, wieder ist ein Buch eingezogen. Und der SuB stapelt sich. 

Für alle unter euch, die neu in dieser Welt sind: ein SuB ist der Stapel ungelesener Bücher.


13 ungelesene Hardcover Bücher haben sich in meinem Regal versteckt und mein Vorhaben besteht darin, sie alle bis Jahresende noch zu lesen. Mit welchem Buch sollte ich unbedingt anfangen?



1 { Biss zum Morgengrauen / Biss in alle Ewigkeit } von Stephenie Meyer
Jeder hat sie geliebt, die Twilight Bücher. Ich ebenso, denn als diese Bücher damals erschienen, gab es keine einzige Nacht in der ich das Buch nicht in der Hand hatte. Die Geschichte hat mich schon damals gefesselt und ich bin wirklich erpicht darauf, die abgewandelte Version einmal zu lesen.

2 { Das Lied des Blutes } von Anthony Ryan
Der Klappentext hat mich so interessiert, dass ich es einfach einpacken und kaufen musste. Auch wenn das nach außen hin ein ganz schöner Schinken ist. Vielleicht steht es deshalb noch ungelesen in meinem Regal.

3 { Die Knochenuhren } von David Mitchell
Das war ein klarer Fall von Coverkauf. Der Inhalt hat mich auch angesprochen, aber das war nicht der Hauptgedanke beim Kauf.

4 { Infernale } von Sophie Jordan
Dieses Buch habe ich nur aus einem einzigen Grund gekauft: weil es alle anderen hatten und es für unglaublich gut befunden haben. Also war ich neugierig auf die Story.

5 { Mein bester letzter Sommer } von Anne Freytag
Ich bin normalerweise nicht wirklich Fan von Romanen und/oder Liebesgeschichten. Mein Genre ist eher der Fantasy Bereich. Aber weil es alle so toll fanden: her damit. 

6 { Ein ganz neues Leben } von Jojo Moyes
Dieses Buch wollte ich so unbedingt lesen! Ein ganzes halbes Jahr fand ich nämlich super gut, habe dabei Rotz und Wasser geheult. Und ich wollte unbedingt wissen, wie es mit Lou weitergeht.

7 { Witch Hunter } von Virginia Becker
Dem Buch rannte ich schon eine ganze Weile hinterher, weil es genau meinen Lesestil trifft. Immer her mit Hexen und Jägern!

8 { Talon } von Julie Kagawa
Unzählige Male habe ich dieses Buch im Internet gesehen, alle waren begeistert. Doch ich finde die deutschen Cover einfach nicht schön, sondern eher kindlich. Und ich habe auch das Gefühl das die englische Ausgabe um einiges dünner ist als die Deutsche. 
Drachen gehören ebenso zu den Fantasy Wesen die ich bevorzuge.

9 { Assassin's Heart} von Sarah Ahiers
Das war ganz allein Alinas Schuld (hier geht es zu ihrem Blog). Sie fand es gut, also musste es in den Warenkorb. Und zu dem sieht es auch super gut aus! 

10 { Die Flammende } von Kristin Cashore
Lange ist es her, dass ich Die Beschenkte gelesen habe. Und ich wollte diese Reihe schon immer fortsetzen. Bin nur nie dazu gekommen, mir dieses Buch zu kaufen.

11 { Wie Sterne so Golden } von Marissa Meyer
Dazu muss ich wohl nicht allzu viel sagen oder? Die ersten beiden Teile habe ich geliebt und so wird es wahrscheinlich auch mit den anderen sein.

12 { Wie Schnee so Weiß } von Marissa Meyer
Ein echter Schinken, findet ihr nicht auch? Aber eben Fortsetzung der Reihe.

13 { Stars Above } von Marissa Meyer
Ein kleines Zusatzbuch zu den Lunar Chroniken, allerdings auf Englisch. Ich warte bei diesem Buch aber noch so lange, bis ich den Schuber der englischen Ausgabe besitze.

Ihr seht also: eine ziemliche Auswahl. Und das ist nur ein Teil meines SuBs. Ich besitze schließlich auch noch Taschenbücher. 


Mit welchem Hardcover sollte ich unbedingt beginnen?



Kommentare

  1. Hey, Claudia :)

    Wie sieht es denn mit den Taschenbüchern aus? Sind es mehr oder weniger als Hardcover? ;D Kommt hierzu noch ein Post?
    Außerdem kannst du dir mit der englischen Ausgabe von "Talon" noch Zeit nehmen, ich mochte die Geschichte nicht. Es kam einfach keine Spannung auf, bis auf die letzten 50 Seiten. Ansonsten kenne ich nur "Infernale" das mochte ich, auch wenn es kein richtiges Highlight ist.

    Alles Liebe,
    Laura.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Laura,
      zu den Taschenbüchern kommt noch einmal ein extra Post. Ich kann dir jetzt gar nicht so genau sagen, wie viele es genau sind.
      Das klingt nicht so schön, aber danke für deine Meinung! Da lasse ich Talon erst mal im Regal stehen.

      Ganz liebe Grüße,
      Claudia

      Löschen
  2. "Mein bester letzter Sommer" fand ich fantastisch und habe es verschlungen, das solltest du unbedingt bald lesen :)
    Dass englische Bücher dünner sind als deutsche habe ich auch schon oft festgestellt. Das liegt meistens einfach daran, dass die deutschen dickere Seiten und größere Schrift haben, aber der Inhalt ist ja im Endeffekt der gleiche.

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch steht leider immer noch auf meinem SuB und ich kann mich momentan einfach nicht dazu aufraffen, es in die Hand zu nehmen. Aber vielleicht schaffe ich das im Oktober dann mal :)
    Mir ist auch schon aufgefallen das die Schrift bei englischen Büchern sehr klein ist.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schattenseiten von Bookstagram + Tipps

Ein Jahr lang weile ich nun unter den Bookstagramern & bin so glücklich darüber, mit Menschen über eine gemeinsame Leidenschaft zu reden: das Lesen. Ich schreibe jeden Tag mit so wundervollen, neuen tollen Menschen & bin über jeden Neuzugang unter den Abonnenten glücklich (wer behauptet, es ist ihm egal wie viele Follower hat – lügt.). Denn jeden Tag findet ein Austausch statt, den ich einfach hier in meiner Heimatstadt nicht habe.
Das Instagram bzw. Bookstagram nicht nur gute, sondern auch schlechte Seitenbesitzt wusste ich zu Anfang nicht. Ich meine, es gibt keinen Hass oder Neid unter uns, wir sind alle so zuvorkommend und höflich zueinander… Und das ist auch nicht die schlechte Seite von der ich hier spreche.

Kleine große Schritte von Jodi Picoult | Rezension

Kleine große Schritte | Jodi Picoult | 584 Seiten | Bertelsmann Verlag

"Als ein Neugeborenes nach einem Routineeingriff im Krankenhaus stirbt, scheint schnell klar zu sein, wer daran schuld ist. Die dunkelhäutige Säuglingsschwester, der untersagt war, das Baby anzufassen. Es folgt ein nervenaufreibendes Verfahren, das vor allem eines offenbart: den alltäglichen Rassismus, der in unserer modernen westlichen Welt noch lange nicht überwunden ist ..."

Niemals im Leben hätte ich damit gerechnet, dass dieses Buch mich so bewegen würde.

Sie sagten mir, in diesem Verfahren gehe es nicht um Rasse. Aber damit fing alles an.
Das Buch beginnt mit der Geschichte von Ruth, die dunkelhäutige Krankenschwester und Hebamme, die einen Einblick in ihre Kindheit gibt. In ihre Kindheit als Schwarze. 
Bereits in diesem Kapitel konnte mich die Autorin packen mit ihrem flüssigen, fesselnden Schreibstil. 
Es folgen die schrecklichen Geschehnisse, so dass auch zwei weitere Charaktere ihre eigenen Kapitel be…

Der magische Funke - Gold und Winter von Anja Urban

Der magische Funke - Gold und Winter | Anja Urban | 293 Seiten


"Elisa und ihre jüngere Schwester Isabel leben im Findelhaus, bis der reiche und mächtige Baron von Schwarzenfels sie zu sich holt. Doch er hat nichts Gutes im Sinn. Er lässt Elisa zur Spionin ausbilden und sichert sich ihre Ergebenheit auf grausame Art und Weise: Ist Elisa mit ihren Missionen in Adelshäsuern nicht erfolgreich, stirbt die Schwester. Eines Tages kehrt Elisa von einem Auftrag zurück und findet die Burg verlassen und geplündert vor, von ihrer Schwester keine Spur. Der arrogante Ermittler Aurel scheint ihre einzige Chance zu sein, die Schwester zu finden.  Aurel Rabenau ist einer der besten Ermittler des Reiches. Was niemand weiß: Er arbeitet mit Magie. Diese ist im Königreich Elusien bei Todesstrafe verboten. Elisa kennt sein Geheimnis und zwingt ihn, ihr bei ihrer Suche zu helfen. Als sie jedoch ihre Schwester findet, erweist sich, dass diese ihre eigenen Ziele verfolgt. Aurel und Elisa geraten in eine ge…