Direkt zum Hauptbereich

Posts

Der Schwarze Thron - Die Kriegerin von Kendare Blake

*Rezensionsexemplar


"Ihr Leben lang hat Katharine auf diesen Moment gewartet: Sie hat den Kampf um den Thron gewonnen und trägt die Krone des Reichs Fennbirn. Doch ihre Herrschaft wird angefochten – es gibt Gerüchte, ihre Schwestern seien noch am Leben und warteten nur darauf, Katharine zu stürzen. Tatsächlich haben Mirabella und Arsinoe überlebt. Sie verstecken sich auf dem Festland und werden dort von einer unheimlichen Vision heimgesucht: Die legendäre Blaue Königin weist sie an, nach Fennbirn zurückzukehren, um ihr Schicksal zu erfüllen ..."

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, meine Enttäuschung zu beschreiben. Band eins und zwei waren SO gut! Und dann liefert uns die Autorin hier so ein langweiliges Buch.. unglaublich.
Schnell wird hier klar: die eigentliche Protagonistin ist Jules, die Vielfache Königin, die eine Rebellion gegen die Untote Königin anzettelt. Irgendwie ist sie mir hier immer unsympathischer geworden und ich habe die Kapitel mit ihr meistens nur noch üb…
Letzte Posts

Sterne sieht man nur im Dunkeln von Meike Werkmeister

"Eigentlich ist Anni glücklich. Mit ihrem Langzeitfreund Thies lebt sie in einem hübschen Bremer Häuschen, ihr Geld verdient sie als Game-Designerin und in ihrer Freizeit entwirft sie Poster- und Postkartenmotive. Doch dann will ihr Chef, dass sie das neue Büro in Berlin leitet. Und Thies will auf einmal heiraten. Nur Anni weiß nicht mehr, was sie will. Da meldet sich ihre Jugendfreundin Maria aus Norderney, und Anni beschließt spontan, eine Auszeit zu nehmen. 6 Wochen Sand und Wind, Sterne und Meer – einfach mal durchpusten lassen. Danach sieht sicher alles anders aus. Wie anders, das hätte Anni sich allerdings nicht träumen lassen ..."

Genau wie Anni hätte ich mir nicht träumen lassen, wie anders die Welt nach diesem Buch aussieht. Lange hat mich kein Buch so tief berührt wie dieses und dabei ist es so simpel geschrieben.
Meike Werkmeister hat viel Liebe in die Geschichte gesteckt, dass wurde mir sofort anhand der Charaktere klar. Anni war mir von Anfang an sehr sympathisch!…

Year of Passion - Januar, Februar, März von J.. Kenner

"Sexy Sixpacks, breite Schultern und verführerische Blicke – in der Bar The Fix geht es heiß her. Ein attraktiver Mann nach dem anderen liefert auf dem Laufsteg eine atemberaubende Show. Und die Damen in der Jury haben die Qual der Wahl: Welche zwölf Kandidaten werden gewinnen und am Fotoshooting für den heißesten Kalender aller Zeiten teilnehmen?
Mit dieser genialen Publicity-Aktion will eine Gruppe von Freunden ihre Lieblingsbar vor dem Aus retten. Schnell wird klar, dass es um noch viel mehr geht als den Kalender: Während sich die Atmosphäre immer weiter aufheizt, entflammen die Gefühle – und für jeden der zwölf Männer führt eine aufregende Begegnung zu ungeahnten Konsequenzen ..."


Dieser Auftakt macht Lust auf mehr!
Die Geschichte setzt sich wie folgt zusammen: es gibt zuerst einmal das Hauptproblem, das The Fix soll schließen und alle bemühen sich es zu retten. Und dann wird da dieser Contest ins Leben gerufen - für jeden Monat ein heißer Kerl, der dann zum Schluss im Kale…

April Neuerscheinungen

Ein neuer Monat bricht an und ich habe - dank der Leipziger Buchmesse - wieder so viele tolle neue Bücher entdeckt! Und nicht nur da, sondern es wird ja auch viel bei Bookstagram geteilt und dementsprechend sieht natürlich auch meine Wunschliste an Büchern aus. 
Für den Monat April habe ich euch (und mir) mal eine kleine Übersicht erstellt, welche Bücher alles erscheinen. Es sind keineswegs alle (!) Neuerscheinungen dabei, aber hauptsächlich solche, die die meisten interessieren. Falls ihr andere Genres bevorzugt kann ich euch sehr die Seite buechertreff.deempfehlen. Hier sind jeden Monat alle erscheinenden Bücher aufgelistet.


[2. April] Wicked Saints - Something Dark and Holy von Emily A. Duncan


[8.April] Mirage - Die Schattenprinzessin von Somaiya Daud



[15:April] Everless - Zeit der Wahrheit von Sarah Holland
[15.April] Die Karte der zerbrochenen Träume von Zeyn Joukhadar
[16.April] Broken Darkness - So Verlockend (Band 4) von M. O´Keefe



[22.April] Fire & Frost (Band 3) von Elly Blake
[…

Nebelgänger von Bernhard Trecksel

*Rezensionsexemplar

"Der Assassine Clach ist die letzte Waffe im Kampf gegen die Titanen. Diese finsteren Götter verfolgen kein geringeres Ziel als die Vernichtung der Welt. Clachs besondere Fähigkeit, nicht nur den Körper zu töten, sondern auch die Seele zu vernichten, ist das einzige, was sie fürchten. Doch er hat kaum Hoffnung auf Erfolg, denn die Pläne der Titanen sind bereits zu weit fortgeschritten, als dass er sie alleine aufhalten könnte. Clach muss sich mit seinen alten Widersachern verbünden – doch denen scheint die Rache an ihm wichtiger als die Rettung der Welt."

Ich finde es sehr schwierig, meine Meinung in Worte zu fassen. Aber ich fange am besten mit dem einfachsten an: 
Cover Das Cover ist, wie auch bei den anderen zwei Bänden, sehr ansprechend. Klare, kalte Farben und die Figur in dem schwarzen Mantel + Schwert - so mag ich Fantasybücher. Das Buch hätte ein reiner Coverkauf sein können.
Schreibstil Ich kann dem Schreibstil von Bernhard Trecksel nichts abgewinnen. …

Die Auslese - Die komplette Trilogie von Joelle Charbonneau

*Rezensionsexemplar

"Cia Vale ist eine der wenigen Kandidatinnen der jährlichen Auslese, bei der die zukünftigen Führer des Commonwealth ermittelt werden. Doch in diesem Spiel gilt: Entweder Sieg – oder Tod. Gemeinsam mit ihrem besten Freund Tomas stellt Cia sich dem brutalen Auswahlverfahren. Doch sie weiß noch nicht, dass in der Hauptstadt nichts ist, wie es scheint und dass sie niemandem vertrauen darf. Denn die Regierung würde alles tun, um die grausame Realität hinter der Auslese verborgen zu halten. Cia muss sich entscheiden: für ein Leben ohne Vertrauen oder für eine Liebe, die sie das Leben kosten kann …"

Das Buch lag lang genug auf meinem SuB, denn über 1000 Seiten schrecken erstmal ab. Aber ich bin SO froh, mich irgendwann überwunden zu haben diese Trilogie in die Hand zu nehmen.
COVER Ich kenne die Einzelbände nicht, ich weiß nicht wie diese Cover gestaltet wurden. Aber ich mag die Aufmachung des Sammelbandes total gerne. Es ist schlicht, aber trotzdem sehr ansprechen…

Schamlos von Amina Bile, Sofia Nesrine Srour und Nancy Herz

"Drei junge Frauen – Muslimas, Bloggerinnen, Feministinnen – beziehen Position: Wie fühlt es sich an, ständig zwischen den Erwartungen ihrer Familien, ihrer kulturellen Identität und ihrem Selbstverständnis, als Jugendliche in einem westlichen Land zu leben, hin- und hergerissen zu sein? Sie haben Diskussionen angeregt, Tabu-Themen öffentlich gemacht und zahlreiche sehr persönliche Geschichten gesammelt. Dabei ist ein bemerkenswertes Buch entstanden, ein mutiges Buch."

Wie soll ich nur mein Erschrecken über die Welt zum Ausdruck bringen? Vermutlich finde ich dafür keine richtigen Worte. 
Ich fand SCHAMLOS unglaublich interessant, schockierend und nervenaufreibend - im Sinne von: ich bin wütend. Auf den Inhalt bezogen.. Denn wie kann es im 21. Jahrhundert sein, dass es immer noch Kulturen gibt, die die Rechte der Frauen unterdrücken? Für eine selbstbestimmte westliche Frau ist es unglaublich schwierig, so etwas nachzuvollziehen. Das hat nichts mit Menschenrechten zu tun, die je…